Home
Über Geode

Die GEODE ist der europäische Verband der unabhängigen Strom- und Gasverteilerunternehmen. Derzeit sind bereits über 1200 Unternehmen in den unterschiedlichsten europäischen Ländern direkt und indirekt als Mit­glieder vertre­ten.

Die GEODE wurde 1991 mit dem Ziel gegründet, die Interessen unabhängiger Strom- und Gasversorgungsunternehmen in einem sich zunehmend auf Europa ausrichtenden Energie­markt effektiv zu vertreten. Dieses Ziel hat die GEODE seit Beginn des europäischen Libera­lisie­rungsprozesses konsequent weiterverfolgt. Die GEODE geht davon aus, dass unabhän­gige Verteilerunternehmen auch in einem liberalisierten Markt eine wichtige Funktion haben und sieht die europäische Marktliberalisierung - bei richtiger Ausgestaltung - als Chance für die Weiterentwicklung der Geschäftsmöglichkeiten der Unternehmen an.

Weiterlesen...
 
Aktivitäten der GEODE in Deutschland
Um die Interessen der deutschen GEODE-Mitglieder noch wirksamer vertreten zu können, wurde am 27. April 2006 die deutsche Sektion der GEODE gebildet. In der letzten Zeit hat sich erwiesen, dass eine Stimme der Verteilerunternehmen unabding­bar ist, da ansonsten mittelfristig eine pluralistische Energiewirtschaft in Europa mit zum Bei­spiel starken Stadtwerken in Deutschland nicht zu halten sein wird. Deshalb ist die Arbeit der GEODE gerade für die deutschen Stadtwerke existentiell.
Weiterlesen...